Expertise

Wir machen aus Erkenntnis Orientierung

Karriere

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt

Pressemitteilung

KBC gehört zu den Top-Ten der Auszeichnung „Beste Arbeitgeber im kleinen Mittelstand 2023“

Wir wurden erneut beim Regionalwettbewerb „Beste Arbeitgeber im kleinen Mittelstand 2023“ von Great Place to Work® als einer der besten ausgezeichnet. Laut Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® steht die Auszeichnung für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen.

Der Fokus der individuellen Potenzialentfaltung durch kontinuierliche Förderung, nicht nur während des Onboarding-Prozesses, sondern vor allem im weiteren Karriereverlauf der Mitarbeitenden, wurde in der diesjährigen Befragung von der  Great Place to Work®-Jury besonders betont.

„Neben unserer einzigartigen Unternehmenskultur, zeichnet uns unser ganz besonderer Teamspirit aus. Neben gemeinsamen beruflichen Erlebnissen veranstalten wir regelmäßig Feiern und Events, wie z.B. das KBC-Sommerfest oder ein Tennisturnier. Der gemeinsame Oktoberfest-Besuch oder mehrtägige Teamausflug ins europäische Ausland trägt außerdem zum Teamzusammenhalt bei. Unsere wöchentlich abwechselnden Yogasessions und Zirkeltrainings – durchgeführt von Mitarbeitenden – erfreuen sich außerdem großer Beliebtheit.“, sagt Felix Feuerbach, Mitgründer und Senior Partner von KBC.

Wir wurden ebenfalls für den Wettbewerb „Beste Arbeitgeber im Consulting 2023“ mit dem fünften Platz ausgezeichnet. Die Platzierung für die Auszeichnung „Bayerns beste Arbeitgeber 2023“ wird am 26. April im Rahmen der Preisverleihung bekannt gegeben.

Informationen zum Wettbewerb

Am aktuellen Great Place to Work® Regionalwettbewerb „Beste Arbeitgeber im kleinen Mittelstand 2023“ nahmen Unternehmen aller Branchen und Größen aus dem kleinen Mittelstand teil. Partner der Initiative ist der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Das Demographie Netzwerk e.V. (ddn) und die Initiative Ludwig-Erhard-Preis (ILEP).

Über die Auszeichnung

Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden eine besonders gute sowie attraktive Unternehmenskultur und motivierende Rahmenbedingungen bieten. Die Auszeichnung steht zudem für besonderes Engagement bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit im Unternehmen.

Sie basiert auf einer anonymen und repräsentativen Befragung der Mitarbeitenden. Themen dabei sind unter anderem Vertrauen in Führungskräfte, Teamgeist, Fairness, Wertschätzung, Respekt sowie Identifikation mit dem Unternehmen. Darüber hinaus wird das Management

im Rahmen eines Kultur Audits befragt, welche Maßnahmen und Programme zur Gestaltung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur aufgelegt wurden. Die Bewertung durch die Mitarbeitenden steht mit einer Gewichtung von 3:1 jedoch im Vordergrund.

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk. In über 100 Ländern weltweit unterstützt es bei der Gestaltung einer attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist. Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Weiterentwicklung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt Great Place to Work® im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regel-mäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Das deutsche Great Place to Work® Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende. Weitere Informationen: www.greatplacetowork.de.

Patricia Morgenstern
Marketing Manager & PR

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt