Expertise

We turn knowledge into orientation

Praxisbeispiel

Integration einer Data Analytics Plattform

Eine Data Analytics Plattform liefert häufig die Grundlage für unternehmerische Entscheidungen hinsichtlich Produktentwicklung, Kostenoptimierung und Erhöhung des Kundennutzens.

Hintergrund

„Informed decisions“ ist ein Schlagwort, welches immer mehr an Bedeutung gewinnt. Unter dem Begriff sind Entscheidungen zu verstehen, welche auf Fakten basieren.

Unkompliziert und schnell an die richtigen Analysen und eine strukturierte Datenbasis für die eigene Fragestellung zu gelangen, stellt allerdings eine Herausforderung für bereits bestehende Organisationsstrukturen dar. Insbesondere bei Fragestellungen mit einer unterschiedlichen Datenbasis, wie Markt-, Produkt- oder Kundendaten, ist der korrekte Ansprechpartner nicht immer eindeutig ermittelbar und die Datenqualität meist sehr unterschiedlich.

Um die existierenden Daten im Unternehmen effizient nutzen zu können, die Analyseanfragenden und die Analysten auf kürzestem Weg zu verbinden und in Zukunft zielgerichtet neue Daten erheben zu können, sollte bei unserem Kunden eine zentralisierte unternehmensweite Data Analytics Plattform aufgebaut werden.

Konkrete Aufgabenstellung

Etablierung und Verankerung einer Data Analytics Plattform, um bereits existierende Analysen und neue Analyseanfrage unternehmensweit zugänglich zu machen.

KBC-Lösungsansatz

Die Voraussetzungen für die Etablierung und Verankerung einer Data Analytics Plattform waren der Aufbau notwendiger Prozessstrukturen sowie eines entsprechenden Zusammenarbeitsmodells und die Sicherung des Commitments der Fachbereiche zur Skalierung der Plattform.

Für ein zielgerichtetes Wachstum der Data Analytics haben wir eine Vernetzung zwischen den leitenden Fachstellen geschaffen und die Aktivitäten aufeinander abgestimmt. Des Weiteren unterstützten wir unseren Kunden in der Projektsteuerung der leitenden Fachstelle durch:

  • Steuerung verschiedener Kanäle zur übergreifenden Integration der drei Analysestränge Fahrzeug-, Markt- und Kundendaten innerhalb dieser Plattform
  • Aufbau eines ganzheitlichen KPI-Systems zum Tracking und Ausbau der Plattform
  • Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts zur unternehmensweiten Etablierung der Plattform

Ebenfalls unterstützen wir unsere Kunden in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Workshopreihe zur Definition eines Prozesses mit Fokus auf die einfache Kundennutzung. Dies beinhaltete die:

  • Durchführung diverser Workshops mit relevanten Analysestellen zur Auflösung von Zielkonflikten der Stakeholder und Anpassung des Zusammenarbeitsmodells
  • Erarbeitung eines skalierbaren und detaillierten Prozessablaufs für den Roll-Out der Plattform in die Fachbereiche inklusive Definition der notwendigen Rollen
  • Identifizierung und Vorbereitung von Piloten mit Ableitung von Best-Practices

Tobias Budde
Partner

Erzielte Wirkung

Ein skalierbares Zusammenarbeitsmodell ist ausgearbeitet und in Umsetzung.

Eine Data Analytics Plattform ist als unternehmensweite zentrale Anlaufstelle für Fahrzeug-, Markt- und Kundendaten etabliert.

Mehr als 43 Fachstellen liefern Inhalte an die zentrale Plattform und bereits über 1.500 Nutzer sind auf der Plattform aktiv.

Proof of concept: Herstell- und Gewährleistungskosten konnten durch getroffene Entscheidungen in der Produktentwicklung unter Einbindung von Analyseergebnissen reduziert werden.